Das gewünschteste Wunschkind aller Zeiten treibt mich in den Wahnsinn (Paperback)

Das Geschwisterbuch
ISBN/EAN: 9783407865786
Sprache: Deutsch
Umfang: 331 S., 10 s/w Zeichng., 10 Illustr.
Format (T/L/B): 2.5 x 21.5 x 14 cm
Einband: Paperback
Auch erhältlich als
17,95 €
(inkl. MwSt.)
Lieferbar innerhalb 24 Stunden
In den Warenkorb
Geschwister lieben sich, sie hauen sich, sie streiten um Aufmerksamkeit und Spielsachen - und treiben ihren Eltern Schweißperlen auf die Stirn. Danielle Graf und Katja Seide zeigen, wie Eltern jedem Geschwisterkind gerecht werden, ohne sich im Alltagschaos selbst zu verlieren. Sie beschreiben, wo sich im Zusammenleben mit mehreren Kindern Freiräume öffnen, die Eltern für eine enge Bindung zu jedem einzelnen Kind nutzen können. Und sie beleuchten, wie Toleranz und Vertrautheit statt Neid und Missgunst zwischen den Geschwistern angebahnt und erhalten werden können. Fast alle Eltern kennen es: Genug Liebe ist für jedes Kind da, aber das Zeitvolumen und die Energie wachsen nicht mit. In diesem Buch finden Eltern entspannte Wege zur Erziehung mehrerer Kinder: das Erstgeborene auffangen, Exklusiv-Zeit mit jedem Kind gestalten, Streit beziehungsorientiert begleiten. Witzig-informativ, frech und persönlich, sind Danielle Graf und Katja Seide Übersetzerinnen kindlicher Emotionen und Handlungen. Auf der Grundlage vieler Beispiele und aktueller Erkenntnisse aus der Wissenschaft unterstützen sie Eltern mit einer Fülle kreativer Lösungen, um liebevoll und nervenstark zu erziehen.
Danielle Graf schreibt zusammen mit Katja Seide den Blog 'Das gewünschteste Wunschkind aller Zeiten treibt mich in den Wahnsinn' (www.gewuenschtestes-wunschkind.de), der über 35 Millionen Zugriffe verzeichnet. Ihre Wunschkind-Bücher, die sie zusammen mit Katja Seide schrieb, sind seit drei Jahren auf der Spiegel-Bestsellerliste und wurden in viele Sprachen übersetzt. Die Rechts-Ökonomin und Autorin ist Mutter von zwei Kindern und arbeitet in der Organisationsentwicklung in ihrer Heimatgemeinde Wandlitz.
Wenn im Kinderzimmer die Fetzen fliegen